Juan Lopez

Juan Lopez
  1. Box mit 25
    Sonderpreis 168.10 EUR Regulärer Preis 192.60 EUR

Historie

Viele kubanische Zigarren sind so konzipiert, dass sie mit minimaler Alterung genossen werden können. Bei Juan Lopez Zigarren ist das anders. Diese kubanischen Zigarren sind anders.

Juan Lopez ist eine kleine kubanische Marke mit fast 150 Jahren Geschichte. Es ist eine Marke für echte Kenner, die es zu schätzen wissen, wie sich eine Zigarre nach der richtigen Reifezeit bei angemessener Lagerung verbessern kann.

Vielleicht kennen Sie Juan Lopez noch nicht. Doch es gibt an der Marke so einiges zu schätzen, was Ihnen dieser kurze Leitfaden näherbringen möchte.


Stil der Juan Lopez Zigarren

Wie viele kubanische Zigarren sind auch Zigarren von Juan Lopez mittel- bis vollmundig und geben einen reichhaltigen, seidigen Rauch ab. Genauso wie die bekannteren Marken werden auch Juan Lopez Zigarren mit Tabak aus der Region Vuelta Abajo hergestellt, welche weitläufig und weltweit als beste Region zum Tabakanbau gilt.


Diese Zigarren sind dick und bieten Ihrem Gaumen einen schweren Genuss mit intensiven Aromen. Aber was für eine Ausgewogenheit! Juan Lopez Zigarren sind komplex und dennoch nuanciert. Es gibt keine Noten, die die anderen stark überlagern, was zu einem durchweg angenehmen und geschmeidigen Raucherlebnis beiträgt.


Zigarren der Marke Juan Lopez sind eine der wenigen Marken, die ausschließlich handgerollte Zigarren herstellen. Das Endergebnis ist dennoch gleichmäßig und mit bemerkenswert wenigen weichen oder unregelmäßigen Stellen – und all das, ohne dass bei der Herstellung jemals eine Maschine zum Einsatz kommt. Diese Handarbeit macht jedes Einzelstück umso mehr zu einem Schatz, den es zu genießen gilt.


Juan Lopez Produkte

Zwar ist jedes Produkt aus dem Hause Juan Lopez ein Unikat, unsere erste Wahl ist jedoch die Juan Lopez Seleccion No.2. Warum? Ganz einfach – sie ist mit ihren 124 mm und einem Ringmaß von 50 eine der besten Robusto-Zigarren der Welt, da sie etwas kürzer und gleichzeitig dicker ist, als die durchschnittliche kubanische Zigarre.


Die Zigarre Seleccion No. 2 beginnt holzig mit Kakao- und Kaffeenoten, entwickelt dann jedoch eine cremige Süße, die durch gesalzene Karamell- und geröstete Kastanien-Basisnoten hervorgehoben wird. Die Zigarre beginnt mittelstark, doch die Intensität steigt stetig an und endet im letzten Drittel mit intensiven, geschichteten Aromen.


Manche Zigarren schmecken am Ende des letzten Drittels etwas zu bitter und hart. Die Seleccion No. 2 ist jedoch durchweg angenehm, insbesondere wenn sie genug Zeit hatte, richtig zu reifen. 


Die Geschichte von Juan Lopez

Die Zigarrenmarke Juan Lopez existiert seit dem Jahr 1876, die Produktion begann seiner Zeit in einer Fabrik in der Calle de los Dragones in Havanna. Die Marke wechselte mehrmals den Eigentümer, ihre Wurzeln blieben aber stets in Havanna. Zwischenzeitlich wurde der Name in „Flor de Juan Lopez“ umbenannt, die Umbenennung war aber nur von kurzer Dauer und schon bald kam die Marke auf ihren ursprünglichen Namen zurück. Noch heute handelt es sich um eine relativ kleine Marke, die in nur einer einzigen Fabrik produziert. Da ist es nicht verwunderlich, dass Juan Lopez Zigarren sowohl im Ladengeschäft als auch in Onlineshops ziemlich schwer zu finden sind. 


Produktionsmethoden der Zigarren

Die kubanischen Zigarrenvorschriften erlauben es, Zigarren als „hecho a mano“ oder „handgemacht“ zu kennzeichnen, selbst wenn in einzelnen Produktionsphasen Maschinen die Arbeit erledigten. Juan Lopez ist jedoch eine der wenigen Marken, die die Auszeichnung „totalmente a mano" erhalten – d. h. sie werden „komplett von Hand“ gefertigt.


Mit dieser Herstellungsmethode die richtige Konsistenz zu erreichen, ist eine echte Herausforderung. Juan Lopez produziert jedoch charmant rustikal aussehende Zigarren, die immer noch eine feste Textur, ein gleichmäßiges Erscheinungsbild und sogar einen guten Abbrand bieten.


Alle Juan Lopez-Zigarren werden mit sorgfältig ausgewählten Longfillern aus Plantagen in Vuelta Abajo gerollt. Erfahrene Torcedores fertigen jede einzelne Zigarre sorgfältig nach traditionellen Methoden. 


Wann eine Juan Lopez rauchen?

Juan Lopez Zigarren schmecken am besten, wenn sie 10-15 Jahre alt sind. Für diese Rohdiamanten benötigen Sie also einen guten Humidor, sonst lohnt sich die Investition nicht. Juan Lopez Zigarren bieten zwar schon vor dem Ausschöpfen ihres vollen Reifepotenziels eine köstliche Vielfalt an Aromen, ihre vollumfängliche Geschmacksvielfalt wird sich aber erst entwickeln, wenn sie einige Zeit in einem Humidor verbracht haben.


Dieses Reifepotenzial macht sie zu einem echten Sammlerstück. Diese Zigarren sind kräftig und einfach unvergesslich. Der recht günstige Preis macht sie jedoch auch für Anfänger im Zigarrenrauchen erschwinglich, die nach einigen Jahren ein echtes Zigarren-Upgrade erleben werden.


Um eine Juan Lopez Zigarre zu rauchen benötigen Sie Zeit. Aufgrund des langen Reifeprozesses und der relativen Exklusivität der handgefertigten Marke handelt es sich um Zigarren, die Sie am besten für besondere Anlässe aufbewahren. Eine voll ausgereifte Juan Lopez eignet sich auch ideal als wohlüberlegtes Geschenk für ernsthafte Zigarrenliebhaber.


Originale Juan Lopez Zigarren online kaufen


Swiss Cuban Cigars bietet original kubanische Zigarren zu den bestmöglichen Preisen. Entdecken Sie unsere Auswahl an Zigarren von Juan Lopez und erweitern Sie Ihre Sammlung um eine unvergessliche Investition.