Cohiba

Cohiba
  1. Box mit 10
    Sonderpreis 685.93 EUR Regulärer Preis 1,055.93 EUR
  2. Box mit 10
    Sonderpreis 563.44 EUR Regulärer Preis 805.04 EUR
  3. Box mit 10
    Sonderpreis 635.25 EUR Regulärer Preis 908.10 EUR
  4. Box mit 25
    Sonderpreis 340.43 EUR Regulärer Preis 523.74 EUR
  5. Box mit 25
    Sonderpreis 466.30 EUR Regulärer Preis 718.03 EUR
  6. Box mit 25
    Sonderpreis 190.07 EUR Regulärer Preis 211.19 EUR
  7. Box mit 25
    Sonderpreis 479.82 EUR Regulärer Preis 675.80 EUR
  8. Box mit 25
    Sonderpreis 565.98 EUR Regulärer Preis 706.21 EUR
  9. Box mit 25
    Sonderpreis 380.14 EUR Regulärer Preis 446.87 EUR
  10. Box mit 25
    Sonderpreis 294.82 EUR Regulärer Preis 346.35 EUR
  11. Box mit 10
    Sonderpreis 262.72 EUR Regulärer Preis 292.28 EUR
  12. Box mit 25
    Sonderpreis 319.31 EUR Regulärer Preis 354.79 EUR
  13. Box mit 25
    Sonderpreis 310.87 EUR Regulärer Preis 413.93 EUR
  14. Box mit 25
    Sonderpreis 158.81 EUR Regulärer Preis 165.57 EUR
  15. Box mit 25
    Sonderpreis 215.41 EUR Regulärer Preis 239.06 EUR
  16. Box mit 25
    Sonderpreis 268.63 EUR Regulärer Preis 335.36 EUR
  17. Box mit 25
    Sonderpreis 315.93 EUR Regulärer Preis 351.41 EUR
  18. Box mit 25
    Sonderpreis 391.96 EUR Regulärer Preis 603.15 EUR
  19. Box mit 10
    Sonderpreis 209.50 EUR Regulärer Preis 261.87 EUR
  20. Box mit 25
    Sonderpreis 418.15 EUR Regulärer Preis 557.53 EUR
  21. Box mit 10
    Sonderpreis 469.68 EUR Regulärer Preis 671.57 EUR
  1. 36% off
  2. 31% off
  3. 31% off
  4. 35% off
  5. 36% off
    Cohiba Esplendidos
    Details anzeigen
    Bewertung:
    100%
    Sonderpreis 466.30 EUR Regulärer Preis 718.03 EUR
    Box mit 25
  6. 10% off
    Cohiba Exquisitos
    Details anzeigen
    Sonderpreis 190.07 EUR Regulärer Preis 211.19 EUR
    Box mit 25
    NICHT VERFÜGBAR
  7. 30% off
  8. 20% off
  9. 15% off
  10. 15% off
  11. 11% off
  12. 10% off
  13. 35% off
  14. 25% off
  15. 5% off
  16. 10% off
  17. 20% off
    Cohiba Siglo III
    Details anzeigen
    Sonderpreis 268.63 EUR Regulärer Preis 335.36 EUR
    Box mit 25
    NICHT VERFÜGBAR
  18. 11% off
    Cohiba Siglo IV
    Details anzeigen
    Sonderpreis 315.93 EUR Regulärer Preis 351.41 EUR
    Box mit 25
    NICHT VERFÜGBAR
  19. 36% off
  20. 20% off
  21. 25% off
  22. 31% off

Historie

COHIBA

Cohiba ist einer der legendärsten Markennamen in der Welt der Zigarren. Die Marke kombiniert bei der Herstellung ihrer Zigarren seit jeher traditionelle und moderne Herstellungstechniken miteinander. Cohiba Zigarren sind reichhaltig, aromatisch und äußerst komplex. Dadurch eignen sie sich ideal für anspruchsvolle Zigarrenliebhaber und auch alle anderen, die nach dem ultimativen Raucherlebnis suchen.


Der Stil von Cohiba Zigarren

Cohiba Zigarren bieten eine unverwechselbare Qualität, die alles mitzubringen scheint, wonach Zigarrenliebhaber suchen. Dazu zählt z. B. eine glatte Textur, verführerische Geschmacksprofile und ein hervorragendes, befriedigendes Finish.

Cohiba ist das Flaggschiff der kubanischen Zigarrenmarken. Zu der herausragenden Qualität und dem guten Ruf der Marke tragen gleich mehrere Faktoren bei.  

Klima

Die Lage Kubas inmitten der Karibik sorgt für eine ideale Mischung aus Sonnenschein, Bewölkung und Luftfeuchtigkeit, die für den Anbau hochwertiger Tabakpflanzen Grundvoraussetzung sind. Hinzu kommt der fruchtbare Boden, der die kubanische Landwirtschaft zum perfekten Ausgangspunkt für die besten Tabaksorten und somit auch die besten Cohiba Zigarren macht.

Tabakanbau

Tabakanbauer kultivieren Tabak höchster QUalität, indem sie uralte und bewährte Anbautechniken mit modernen Methoden kombinieren. Kubas Tabakproduzenten sind weltweit als Meister des Tabakanbaus bekannt und nur die besten unter ihnen arbeiten mit der Marke Cohiba zusammen.

Besonderer Fermentierungsprozess

Cohiba Zigarren haben einen unverwechselbaren Charakter, der durch den besonderen Fermentationsprozess entsteht. Ausgewählte Seco-, Ligero- und Medio Tiempo-Blätter werden in Fässern fermentiert, wodurch die individuellen Aromen entstehen.

Meisterhafte Mischungen

Guten Tabak anzubauen bedeutet nicht, automatisch auch gute Zigarren herzustellen. Es hängt auch sehr vom Geschick des Herstellers ab, die perfekte Tabak-Mischung zu treffen. Die Meister hinter jeder Cohiba-Variante sind allgemein als die besten ihres Handwerks bekannt.

Zigarrenhersteller mit Expertise

Kuba ist Heimat der besten Zigarrenroller der Welt, Cohiba Zigarren werden von den erfahrensten Händen der Welt hergestellt. Diese auserlesenen Handwerkskünstler stellen Zigarren mit Präzision und Stolz her. 

Geheimnisvolle Anziehungskraft

Was Cohiba Zigarren außerdem von anderen Marken abhebt, ist die magische Anziehungskraft, die sie umgibt. Schon der Name zieht die Aufmerksamkeit auf sich, sowohl von Zigarrenliebhabern als auch von Nichtrauchern. Der Name wird instinktiv mit Klasse und Andersartigkeit assoziiert, er ist schlichtweg ein Synonym für das Beste vom Besten.


Cohiba Produkte

Egal, ob Sie jeden Tag eine Zigarre genießen oder auf der Suche nach dem ultimativen Raucherlebnis für einen besonderen Anlass sind: Cohiba bietet Ihnen eine Auswahl verschiedener luxuriöser Mischungen, die jedem Geschmack gerecht werden. 

„Classic“-Formate

Dies ist das ursprüngliche, klassische Cohiba Format, welches offiziell als „La Linea Clasica“ bekannt ist. Reichhaltig strukturiert und voller Geschmack stehen diese Exemplare für die typische Cohiba. Die Cohiba Coronas Especiales zählt weltweit zu den beliebtesten Cohiba Zigarren

„Siglo“-Formate

Dieses Format ist auch als „La Linea 1492“-Reihe bekannt und wurde zum 500. Jahrestag nachdem Columbus den ersten Fuß auf karibischen Boden setzte veröffentlicht. Diese mittelgroßen Zigarren sind international beliebt und verwöhnen den Gaumen mit einem breiten Aromaspektrum. Sie sind ein toller Einstieg für alle, die zum ersten Mal Cohiba Zigarren ausprobieren. Die Cohiba Siglo V ist ein echter Klassiker.

„Maduro 5“-Formate

Die speziellen Maduro-Deckblätter, die für das Cohiba Maduro 5-Format verwendet werden, sind 5 Jahre gereift und liefern dadurch ein weiches, sinnliches und intensives Aroma, das von Zigarren-Kennern und Maduro-Liebhabern gleichermaßen verehrt wird. Der Genios Maduro 5 ist eine exzellente Wahl, ganz egal wie erfahren Sie sind und welchen Geschmack Sie haben.

 „Behike BHK“-Formate

Hierbei handelt es sich um die exklusivsten Zigarren, die Cohiba regulär produziert. Das Herzstück jeder Behike-Zigarre sind sonnengewachsene Medio Tiempo-Blätter, die vom höchsten Teil der Tabakpflanze gewonnen wurden. Die seltenen Blätter liefern den einzigartig angenehmen Geschmack, der sie – wie die Cohiba Behike 54 – zu modernen Legenden gemacht hat.

 „Talisman Edicion Limitada“-Formate

Diese ganz besonderen 154 mm x 54 Zigarren zählen zu den gefragtesten aller Cohiba Zigarren. Ursprünglich im Jahr 2017 als Limited Edition veröffentlicht, wurde der Talisman aufgrund seiner überwältigenden Anhängerschaft weiterhin ins Sortiment aufgenommen. Die Cohiba Talisman ist gleichzeitig reichhaltig, vollmundig und ausgewogen, was ihm zu seiner Einzigartigkeit verhilft. Das hat ihr einen Platz unter den beliebtesten Zigarren überhaupt verschafft.

Limited Editions

Weitere Cohiba Zigarren werden gelegentlich als Limited Edition oder „Edicion Limitadas“ veröffentlicht. Die exklusivsten davon sind oft nur in Gläsern oder Humidoren erhältlich, die eigens für die Veröffentlichung entwickelt wurden. Veröffentlichungen können spezielle Mischungen oder Größen enthalten, wie bei der Cohiba Robusto Supremos Edicion Limitada und weiteren heißbegehrten Neuerscheinungen.

Die Geschichte der Cohiba Zigarre

Verglichen mit anderen bekannten Marken wie Romeo y Julieta oder Montecristo sind Cohiba Zigarren in der Zigarrenszene noch recht neu. Der kometenhafte Aufstieg von Cohiba ist eine Geschichte, die aus Revolution, Mythos, Geheimnissen und unsterblicher Liebe zu Zigarren geboren wurde.

Die Geburtsstunde der Cohiba-Legende

Die Geschichte Cohibas beginnt zur Zeit der kubanischen Revolution und dem Aufstieg von Fidel Castro. Die Legende besagt, dass Zigarrenliebhaber Castro eine Zigarre von einem lokalen Zigarrenhersteller, Eduardo Ribera, rauchte. Castro genoss den die Zigarre so sehr, dass er sich mit Ribera traf, um mehr darüber zu erfahren. Castro trommelte daraufhin die besten verfügbaren Zigarrenhersteller zusammen und setzte so in Gang, was später zur weltweit bekanntesten Zigarre werden würde.

Castro machte sich daran, eine der bekanntesten Villen Havannas zu einer Zigarrenfabrik umzubauen. Die Fabrik „El Laguito“ entstand. Sie wurde 1966 schließlich offiziell eröffnet und begann mit der Produktion von Castros geliebten Zigarren. Um eine hohe Qualität der Zigarren zu gewährleisten, wurde einer der angesehensten Tabakmänner Kubas, Avelino Lara, mit der Produktionsüberwachung beauftragt. Lara und sein Team verfeinerten die Zigarren Stück für Stück immer weiter, indem sie neue und verbesserte Produktionstechniken entwickeln.

In der Fabrik El Laguito wurden Innovationen entwickelt, inklusive der inzwischen berühmten Fassfermentation sowie die Entwicklung des Lancero und anderer beliebter Zigarrengrößen, die Zigarren von Cohiba von anderen kubanischen Fabrikaten abhob. Als sich die Produktionsmethoden verbesserten und die Legende der Zigarren wuchs, begann Castro, die Zigarren Würdenträgern zu geben, die sich nach dem Namen der Zigarren erkundigten. 


Der Name „Cohiba“

Castro erkannte das Potential darin, der internationalen Gemeinschaft ein kubanisches Produkt von Weltklasse anbieten zu können. Er glaubte außerdem, dass das Zelebrieren des Vermächtnisses des kubanischen Volkes der perfekte Weg wäre, seine Vision eines modernen Kubas mit der fernen Vergangenheit Kubas zu vereinen. Bei der Suche nach dem perfekten Namen für die Zigarren kamen Castro und sein Team auf „Cohiba“. Das für viele obskur erscheinende Wort ist in der Taino-Sprache der indigenen Bevölkerung der Karibik ein gebräuchlicher Begriff.

Der Begriff „Cohiba“ bedeutet Tabak – oder besser gesagt eine Zusammenstellung von Tabakblättern. Menschen, die Taino sprechen, rauchen außerdem nicht nur durch den Mund, sondern auch durch die Nase, was heute typisch für Zigarrenraucher ist. Mit einem neuen Namen und der bereits aufkeimenden Begeisterung für Castros (zu diesem Zeitpunkt nicht mehr ganz so geheimen) Zigarren wurden die Cohiba-Zigarren 1968 offiziell ins Leben gerufen.

Die Einführung von Cohiba als offizielle, staatliche Zigarrenmarke von Fidel Castro und Kuba weckte schließlich ein größeres Interesse daran als je zuvor. Cohiba war bis dato nur für kubanische Amtsträger und den exklusivsten VIPs des Landes verfügbar. Die Marke wurde zum Symbol für die Exklusivität und Raffinesse, für die sie auch heute noch steht.

Cohiba wird international

Cohiba-Zigarren wurden schon Jahre bevor sie auf dem freien Markt erhältlich waren regelrecht zum Mythos. Die Geheimnisse der erstklassigen Tabak- und Zigarrenproduktion Cohibas hat diesen Effekt weiter verstärkt. Erst im Rahmen der Weltmeisterschaft 1982 trat Cohiba offiziell in Erscheinung.

Cohiba kam zunächst in nur drei Formaten auf den Markt, doch jedes davon wurde zu einer Legende für sich. Die ursprüngliche Reihe der Cohiba-Zigarren umfasste die Coronas Especiales, die Panatela und das womöglich bekannteste Lancero-Format. Die Produktpalette wurde 1989 um einen Robusto, den Churchill Cohiba Esplendidos und den kleineren Exquisitos ergänzt.

Diese Original-Zigarren sind gemeinhin als „Cohiba Linea Clasica“ bekannt und waren Ausgangspunkt aller weiteren Cohiba-Mischungen. Sie setzten auch jetzt noch Maßstäbe – nicht nur für kubanische Zigarren, sondern auch für Zigarren weltweit.


 

Produktionsmethoden der Zigarren

Cohiba-Zigarren haben im Laufe der Jahre die höchsten Qualitätslevel beibehalten. Dies liegt unter anderem an der Auswahl der besten Methoden beim Anbau und der Trocknung von Tabak und der Produktion von Tabakwaren.

Der Tabak

Die Basis jeder Cohiba Zigarre ist Tabak aus einem der größten Tabakanbaugebiete der Welt, Vuelta Abajo. Vuelta Abajo liegt in der Provinz Pinar del Rio im Westen Kubas und bietet die perfekte Kombination aus fruchtbarem Boden und günstigem Klima, um die reichhaltigsten und schmackhaftesten Tabaksorten anzubauen. Die wertvollsten Tabaksorten stammen aus den Regionen San Juan y Martinez und San Luis, die sich im Zentrum der kubanischen Tabakindustrie befinden. 

Das Fässer-Verfahren

Ein Aspekt, der Cohiba Zigarren so einzigartig macht, ist der zusätzliche Schritt bei der Fermentation des Tabaks, um die Aromen noch weiter zu verfeinern. Nach der üblicherweise zweistufigen Gärung werden hochwertige Seco-, Ligero- und Medio Tiempo-Blätter für einen dritten Gärprozess in Holzfässern ausgewählt. Dieses sorgfältig überwachte Verfahren erzeugt Tabake, die besonders reichhaltig sind.


   

Der Torcedor

Sobald der Tabak seinen Weg von den Tabakfeldern in den Trocknungsschuppen gefunden und anschließend den Fermentationsprozess durchlaufen hat, werden die Tabake in die Hände der legendären kubanischen Torcedores – der Zigarrenroller – gelegt. Diese Torcedores sind besonders für die Dreifachkappe bekannt, die bei allen Cohibas zu finden ist.

Wann Sie eine Cohiba Zigarre rauchen sollten

Cohiba-Zigarren zählen einfach zu den besten Zigarren der Welt und sollten auch als solche genossen werden. Sie sind Kubas teuerste und oftmals schwer erhältliche Zigarren – da macht sie umso mehr zu einem Erlebnis.

Nun, wie und wann sollten Sie eine Cohiba rauchen? Obwohl die Antwort für jeden Zigarrenraucher unterschiedlich ist, finden Sie hier einige Tipps, um Ihre Cohiba Zigarre so genüsslich wie nur möglich rauchen zu können. 

  • Wählen Sie den richtigen Anlass – Cohibas sind ganz besondere Zigarren, die für anspruchsvolle Zigarrenliebhaber hergestellt werden. Genießen Sie die Zigarren also unbedingt, wenn Sie beispielsweise Grund zum Feiern haben oder besonders entspannt sind. Cohibas sind keine Zigarre, die nebenher bei der Gartenarbeit gepafft werden. Machen Sie Ihre Zigarre zu einem besonderen Erlebnis!

  • Entwickeln Sie Ihren Gaumen – Cohibas sind Zigarren für Kenner. Daher ist es vorteilhaft, bereits einen fein ausgeprägten Geschmackssinn zu haben, um die feineren Nuancen der Zigarre besser zu schmecken. Wenn Sie mit Zigarren noch nicht vertraut sind, ist es ratsam, sich zunächst mit anderen Zigarren an Ihre erste Cohiba heranzutasten. Sie haben dann bereits Vergleichswerte und werden eine Cohiba umso mehr schätzen können. Mit einer Cohiba zu lernen wie man eine Zigarre raucht wird Sie nur verziehen!

  • Trinken Sie ein passendes Getränk dazu – für viele Zigarrenliebhaber entsteht der maximale Genuss vor allem durch die Kombination mit dem richtigen Getränk. Aufgrund ihrer Reichhaltigkeit und Vielschichtigkeit sind Cohibas ideal für die Kombination mit Whisky, Cognac, Rum, Tequila und ähnliche Spirituosen. Wenn Sie alkoholfreie Getränke bevorzugen, probieren Sie einen leckeren kubanischen Kaffee dazu.


Von den einzigartigen Eigenschaften der Tabake bis zu den erfahrenen Händen der weltbesten Zigarrenhroller bieten Cohiba-Zigarren das ultimative Erlebnis des Zigarrenrauchens. Begeben Sie sich also auf ein Abenteuer, das kein Zigarrenliebhaber verpassen sollte, und bestellen Sie sich noch heute  die besten Cohiba Zigarren  der Welt.