Punch

Punch
  1. Box mit 50
    Sonderpreis 563.44 EUR Regulärer Preis 663.12 EUR
  2. Box mit 25
    Sonderpreis 192.60 EUR Regulärer Preis 202.74 EUR
  3. Box mit 50
    Sonderpreis 364.93 EUR Regulärer Preis 405.48 EUR

Historie

Punch Zigarren entzücken Zigarrenliebhaber bereits seit den 1840er Jahren. Es handelt sich hierbei um eine herausragende kubanische Zigarrenmarke, die einige der besten Zigarren im Sortiment hat, die jemals hergestellt wurden. 

Dieser Leitfaden dient dazu, Ihnen die Marke und ihre verschiedenen Zigarren vorzustellen. Außerdem gehen wir auf die Produktion und Geschichte näher ein. Finden Sie heraus, wie es die Marke mit einer gekonnten Mischung aus Qualität, Wert und Geschmack geschafft hat, sich fest am Markt zu etablieren.



Stil der Punch Zigarren

Es ist kein Zufall, dass Punch-Zigarren auch fast 200 Jahre nach Produktionsbeginn noch immer gefeiert werden. Die Marke bietet alles, was die meisten Zigarrenliebhaber suchen: eine große Auswahl an verfügbaren Formaten, großartigen Geschmack und all das mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Punch Zigarren sind in fast jedem Ambiente gleichermaßen gut aufgehoben, ob zu Hause, im Sitzungssaal oder auf dem Golfplatz – und überall dazwischen.

Die Erfolgsgeschichte beginnt mit dem hochwertigen Tabak, der in der kubanischen Region Vuelta Abajo angebaut wird. Der Boden und das Klima verleihen dem Tabak seinen unverwechselbaren Geschmack und ein Aroma, das nirgendwo sonst auf der Welt zu finden ist. Aus diesem Grund können nicht-kubanische Punch Zigarren den Charakter einer echten kubanischen Punch niemals erreichen.

Die Konstanz der Marke in puncto Stärke und Aromen ihrer Produkte hat diese Zigarre, zusammen mit ihrer langen Geschichte, zu einem festen Hafen für langjährige Raucher und Einsteiger gleichermaßen gemacht. Andere kubanische Marken wie Cohiba, Partagas und Montecristo stehen zwar weiter im Rampenlicht, doch auch Punch Zigarren haben ihre eingeschworene Fangemeinde.  

Punch Produkte

Das Punch-Sortiment umfasst eine Kollektion aus Klassikern für den Alltag sowie Limited Editions. Die beliebtesten Punch Zigarren bieten abgerundete Rauchgenüsse, die es schaffen, gleichzeitig aromaintensiv zu sein und dennoch einen sanften Charakter zu haben. 

Punch Double Coronas

Der Punch Double Coronas ist eine beliebte Wahl nach dem Abendessen. Mit 1924 mm und einem Ringmaß von 49 ist diese Zigarre ein echter Riese, der eines der komplexeren Raucherlebnisse aus dem Punch-Sortiment bietet. Sie beginnt mittelstark und entwickelt sich dann weiter. Verlockende Aromen von Zedernholz, Kaffee und Brot, Muskatnuss, Teakholz und Vanille-Gewürzaromen kennzeichnen den Geschmack.

Die Zigarre entwickelt sich dann in Richtung eines tief komplexen, mittel- bis vollmundigen Raucherlebnisses. Dominierende Aromen sind dabei cremige Milchschokoladennoten. Die Double Coronas sind perfekt für diejenigen, die eine Zigarre suchen, die ihnen gleich mehrere Stunden lang eine harmonische Mischung verschiedener Zigarrenaromen bietet.

Punch Punch

Die Punch von Punch ist eine besonders häufig gekaufte Zigarre, die für jeden etwas zu bieten hat. Ihre vielseitige Zigarrengröße von 143 mm x 46 macht sie zu einer guten Wahl für fast jeden Anlass. Die Zigarre ist klein genug für unterwegs, aber gleichzeitig auch groß genug, um selbst die anspruchsvollsten Robusto-Fans zufrieden zu stellen. Der Rauch entwickelt sich unbeschwert und versprüht jede Menge köstlichen Geschmack.

Der elegante, mittelkräftige Auftakt ist erfüllt von Röst- und Gewürzaromen, die sich um die Basis aus Zedernholz und Kakaopulver winden. Die Zigarre bewegt sich dann in Richtung des vollmundigen Bereichs, wobei Noten von Pfeffer, süßer Sahne, Gras, Eiche und Zitrusfrüchten hervortreten. Volle Wellen von Milchschokolade verhelfen dem Rauch zu einem tief komplexen und lebendigen Abgang. 

Punch Regions de Punch

Die Popularität der Punch Zigarren bleibt konstant hoch, die limitiere Auflage der Punch Regios de Punch ist unter Kennern auf der ganzen Welt sogar noch begehrter. Die Punch Regions de Punch Edicion Limitada 2017 ist eine Zigarre im Robusto-Format, etwa 120 mm lang und mit einem Ringmaß von 48. Vor dem Verkauf ist diese Zigarre bereits 2 Jahre vorgereift.

Das faszinierende dunkelbraune Deckblatt macht Vorfreude auf das, was sich nach dem Anzünden als vielseitiges, mittelstarkes Raucherlebnis entpuppt. Pfeffer-, Eichen- und Schokoladennoten werden durch Spritzer von Vanillecreme, braunem Zucker, Orangenschale, rotem Ton und Röstaromen auf dem Weg zu einem krönenden Abschluss gefolgt. Diese Zigarre passt großartig zu Cocktails, insbesondere einem Manhattan oder Old Fashioned. 


Geschichte der Punch Zigarren

Punch ist eine der ältesten kubanischen Zigarrenmarken, die noch immer existiert. Doch wo begann die Geschichte der Marke? Ein deutscher Geschäftsmann, nur als Stockmann bekannt, wird am häufigsten für die Gründung der Marke verantwortlich gemacht. Sein Name war es, unter dem die Punch 1840 offiziell registriert wurde.

Der Markenname wurde von einer Marionettenfigur namens Mr. Punch inspiriert, die im 19. Jahrhundert in ganz Europa beliebt war. Dieser fiktive Charakter ist auch heute noch das bekannte Maskottchen der Marke Punch. Für viele eingefleischte Punch-Fans beginnt die Geschichte ihrer Lieblingsmarke jedoch erst dann, als die Marke durch Don Manuel Lopez Fernandez in den 1880er Jahren übernommen wurde.

Punch in den frühen 1880er Jahren

Lopez machte sich sowohl die Popularität der typischen Punch-Eigenschaften als auch den boomenden Zigarren-Trend in England zunutze. Unter seiner Führung wurden Punch Zigarren zu einer international anerkannten Marke. Der Name von Lopez findet sich noch immer auf dem Zigarrenring jedes Einzelstücks und ehren sein Vermächtnis. Punch Zigarren wurden schon bald zu einem der Lieblinge unter Rauchern, die regelmäßig bis täglich zur Zigarre greifen – nicht nur in England, sondern in ganz Europa. Es wird gemunkelt, dass sogar einer der berühmtesten Zigarrenraucher aller Zeiten, Winston Churchill, von Zeit zu Zeit gerne eine Zigarre von Punch genossen hat.

Nach dem Tod von Lopez wechselte die Marke mehrmals den Eigentümer. Im Jahr 1930 wurde sie schließlich von Fernandez, Palicio y Cia übernommen. Das Unternehmen war auch Eigentümer der ebenfalls bekannten Marke Hoyo de Monterrey und baute zusammen mit Punch seine herausragende Position auf dem englischen Zigarrenmarkt weiter aus.

Punch in den 1950er Jahren

Der Aufstieg von Fidel Castro Ende der 1950er Jahre bescherten der Marke einige Unsicherheiten. Die neue Regierung verstaatlichte die Zigarrenindustrie, viele Zigarrenbetriebe wurden geschlossen. Die Produktion von Punch Zigarren konnte glücklicherweise fortgesetzt werden, der Charakter der Zigarre änderte sich nun aber.

Viele der großen Zigarrenhersteller Kubas flohen zu jener Zeit aus Kuba, um Castros Regierung zu entkommen. Die Zigarrenproduktion ging zwar weiter, die Markennamen der Hersteller verschwanden allerdings aus dem Land. Zwischenzeitlich hatten die USA ein strenges Handelsembargo gegen Kuba auf den Weg gebracht, welches den Verkauf von kubanischen Zigarren auf dem bis dato lukrativen amerikanischen Markt einschränkte. Die Exilkubaner wollten nicht-kubanische Zigarren für amerikanische Zigarrenraucher herstellen oder die Namensrechte verkaufen. Dieser Fall lag auch bei Punch vor. In der Folge wurden auch in Honduras Punch Zigarren produziert.

1965 erwarb das Unternehmen Villazon & Co. Inc. die Rechte an Punch außerhalb Kubas und fertigte schließlich bis 1969 Zigarren unter dem Namen Punch in Honduras. Als einige der ersten in Honduras hergestellten Zigarren konnten diese alternativen Punch Zigarren die Qualität und Eleganz des kubanischen Originals jedoch nicht erreichen.

Obwohl auch die nicht-kubanischen Zigarren in den USA nach wie vor beliebt sind, unterscheiden sich doch erheblich von den echten, kubanischen Punch Zigarren, die Kenner so lieben. Nur original kubanische Punch Zigarren bieten Ihnen den weichen und ausgewogenen Rauch, der durch das Klima, den Boden und den Tabak definiert wird, die man in dieser Form nur auf Kuba findet.

Produktionsmethoden der Zigarren

Die Kombination aus Klima, Anbautechnik und Handwerkskunst ist die Basis aller großen kubanischen Marken, das gilt insbesondere auch für Punch. Jede Produktionsstufe verleiht den Zigarren der Marke ihre einzigartige Qualität.  Auch, wenn beide denselben Namen tragen, sind original kubanische Punch Zigarren schlichtweg nicht mit jenen aus Honduras vergleichbar.

Die Lage Kubas bietet die idealen Bedingungen, um den einzigartigen Tabak anzubauen, der für Punch Zigarren verwendet wird. Die fruchtbaren Anbaugebiete im westlichen Kuba liegen zwischen dem Golf von Mexiko und dem Karibischen Meer, wo sowohl ein günstiges Klima als auch nährstoffreiche Böden gegeben sind. So werden Reichhaltigkeit, Ausgewogenheit und Komplexität erst möglich.

Sobald der Tabak geerntet und gereift ist, wird er an die berühmte Zigarrenfabrik La Corona geliefert, in der auch andere Marken, darunter Hoyo de Monterrey, ansässig sind. Hier fertigen Zigarrenroller mit jahrelanger Erfahrung die Punch Zigarren für Zigarrenliebhaber auf der ganzen Welt.


  

Wann sollten Sie eine Punch Zigarre rauchen?

Punch Zigarren bieten nicht nur einen großartigen Rauchgenuss, sondern auch einen immensen Wert. Trotzdem schonen sie den Geldbeutel mehr als teurere Marken wie Cohiba oder Montecristo, was Zigarren der Marke Punch zu einer beliebten Wahl von all jenen macht, die im Alltag häufiger Zigarren rauchen.

Doch nicht nur als Alltagszigarre, sondern auch für festliche Anlässe eignen sich Punch Zigarren vorzüglich. Die sanfte, ausgewogene Natur und der runde Geschmack der Zigarre machen Punch zu einer großartigen Möglichkeit, die schönen Momente des Lebens zu genießen. Die Zigarren passen hervorragend zu Rum, Tequila, Wein, Portwein, Sherry und anderen Spirituosen. Sie machen sogar in Kombination mit Bier eine gute Figur. 

Die eigentliche Frage lautet daher nicht, wann man eine Punch Zigarre rauchen sollte, sondern wann man eher keine rauchen sollte! Grundsätzlich eignen sie sich nämlich zu jeder Zeit und überall. Sie zählen einfach zu den größten Allroundtalenten Kubas, bei denen für jeden etwas dabei ist.


Der Genuss einer Punch Zigarre

Als eine der ältesten kubanischen Zigarren, die beständig produziert werden, ist die unerschütterliche Beliebtheit der Marke Punch der wohl beste Beweis für die hohe Qualität des Tabaks und die Expertise, die die Zigarrenroller in die Herstellung jedes Einzelstücks stecken. Lassen Sie sich einfach selbst von Punch Zigarren überzeugen. Kaufen Sie sie noch heute in einem der besten Shops für kubanische Zigarren online.