Trinidad La Trova (La Casa del Habano)

Trinidad
Trinidad

Trinidad La Trova (La Casa del Habano)

Trinidad

Trinidad La Trova (La Casa del Habano)

Weitere Informationen
Ringmaß 52
Länge 166 mm / 6.54 inches
Stärke Medium
Größe Robusto
VERFÜGBARKEIT: Auf Lager
SKU
SW-TRI-TROV-012-BOX-CONF
98.00 EUR

Die Trinidad Trova wurde exklusiv für das La Casa del Habano-Sortiment hergestellt und ist im Humidor eines jeden Zigarrenliebhabers ein absolutes Must-have. Mit ihren vollen Aromen und dem intensiven Geschmack ist die Trova eine Zigarre, die die volle Aufmerksamkeit des Rauchers verdient.

Trinidad Trova im Überblick

Diese 165 mm lange Zigarre mit einem 52er Ringmaß wird ausschließlich mit Tabak aus der Region Vuelta Abajo hergestellt.

Diese Zigarre besticht bereits mit ihrem wunderschönen Äußeren. Das Colorado-Deckblatt der Trinidad Trova ist leicht ölig. Diese kubanische Schönheit verspricht etwa 2 Stunden Rauchgenuss, weshalb sie ideal für eine ruhige Auszeit allein ist, sich aber auch für festliche Treffen und gesellige Runden eignet.  

Rauchen

Vielleicht macht Sie die Pigtal-Kappe skeptisch. Doch dieses Exemplar bietet einen sauberen, gleichmäßigen Zug.

Beim Kaltzug werden Sie Zedern- und Nussaromen schmecken können. Und schon wenige Minuten nach dem Anzünden werden Sie wissen, dass die Trinidad Trova etwas Besonderes ist. Der Geschmack beginnt mit einer leichten bis mittleren Intensität und entwickelt sich im letzten Drittel zu einem vollmundigen Erlebnis.

Zum zweiten Drittel hin treten Aromen von cremigem Kaffee, Schokolade, Erde und ein Hauch von Haselnuss in den Vordergrund. Die Aromen vertiefen sich, während die Asche mehr wird – und hält. Mit zunehmender Komplexität tritt ein Geschmack von gerösteter Walnuss in den Vordergrund, von Zeit zu Zeit gesellt sich ein Hauch von Kakao hinzu.

Im letzten Drittel entwickelt die Trinidad Trova Zigarre schließlich ihre volle Stärke. Sie schließt mit reichlich wohlduftenden Rauch ab, der eine Mischung aus Cremigkeit, gerösteten Nüssen und Gewürzen transportiert.

Wert

Die Trinidad Trova profitiert sehr davon, noch eine Weile im Humidor gelagert zu werden. Ohne weitere Reifezeit kann es passieren, dass diese Zigarre gegen Ende etwas bitter schmeckt. Nach etwas Reifezeit entwickelt sich diese Zigarre aber zu einem außergewöhnlichen Rauchgenuss. 

Fazit

Die Trinidad Trova ist ein außergewöhnliches Beispiel kubanischer Handwerkskunst. Sie sollten ihr jedoch ausreichend Zeit zum Reifen gewähren und sich auch beim Rauchen genügend Zeit lassen. Kombinieren Sie dazu einen ebenso komplexen Whisky oder einen Brandy.  Beim Rauchen verlangt Ihnen diese Zigarre Ihre volle Aufmerksamkeit ab, damit Sie die allmähliche Entfaltung der vollen Stärke und Aromavielfalt voll und ganz genießen können. Dann werden Sie diese Zigarre so schnell nicht vergessen.